Skip links

SARSTEDT AG & Co. KG
Ausbildung mit Gütesiegel

Das Familienunternehmen SARSTEDT AG & Co. KG entwickelt und produziert medizinische Geräte und Verbrauchsmaterialien für Medizin und Wissenschaft und setzt auf eine praxisnahe Ausbildung. Jetzt wurde das Unternehmen zum dritten Mal in Folge für seine Ausbildungsqualität prämiert.

Von Katharina Vollmer, Personalreferentin bei SARSTEDT.

Seit der Gründung durch Walter Sarstedt 1961 ist das Unternehmen mit Hauptsitz im Nüm-brechter Ortsteil Rommelsdorf stark gewachsen. SARSTEDT beschäftigt mittlerweile 3.000 Mitarbeiter an 34 Vertriebsstandorten und 15 Produktionsstätten weltweit und ist als einer der führenden Anbieter seiner Branche bekannt. Die lange Tradition des Familienunternehmens geht einher mit einer fast ebenso langen Zeit als Ausbildungsbetrieb. Schon seit Anfang der 70er Jahre bietet SARSTEDT sowohl im gewerblich-technischen als auch im kaufmännischen Fachbereich die Möglichkeit zu einer praxisnahen und qualifizierten Ausbildung an. Seitdem ist das Unternehmen zu einem der größten Ausbildungsbetriebe der Region geworden und bildet inzwischen zehn Ausbildungsberufe an unterschiedlichen Standorten aus. Am Standort Ober-berg werden Verfahrensmechaniker* der Fachrichtung Kunststoff- und Kautschuktechnik, Me-chatroniker*, Elektroniker für Betriebstechnik*, Elektroniker* für Automatisierungstechnik, Werkzeugmechaniker* sowie Industriemechaniker* ausgebildet. Im kaufmännischen Bereich bietet das Unternehmen Ausbildungsplätze in den Berufen Industriekaufmann/-frau, Fachin-formatiker* für Systemintegration, Fachlagerist* und Fachkraft* für Lagerlogistik an.

Geprüft von den eigenen Azubis: Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Und das mit Erfolg. Bereits zum dritten Mal verlieh die Organisation ertragswerkstatt GmbH dem Unternehmen für das Jahr 2022 das Gütesiegel Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb. Bei dieser Qualitätsbewertung handelt es sich um die größte unabhängige und neutrale Zertifizierung für Ausbildungsbetriebe in Deutschland. Besonders an der Auszeichnung von SARSTEDT ist vor allem der Prozess zum Erhalt des Gütesiegels. Denn die eigenen Auszubildenden wurden in einer anonymen Befragung zur Ausbildungsqualität zentral miteingebunden. Rund 100 detaillierte Fragen zur Ausbildungssituation, individuellen Zukunftschancen sowie zum persönlichen Umgang mit Führungskräften und Kollegen beantworteten die Auszubildenden von SARSTEDT. Die Auswertung der Befragung bestimmt das Ergebnis der Zertifizierung zu zwei Dritteln. Die Befragung des Unterneh-mens zu statistischen Daten und Kennzahlen zur Ausbildung sowie zu Maßnahmen, Programmen und Konzepten der Ausbildung bestimmen die Ergebnisse der Zertifizierung zu einem Drittel.

Augenmerk auf Praxisnähe

Besonders viel Wert wird bei SARSTEDT auf eine praxisorientierte Ausrichtung der Ausbildung gelegt. Auch eine hohe fachliche Fundierung in einem modernen und kollegialen Arbeitsumfeld liegt stets im Fokus. Auszubildende werden mit neusten Technologien und Methoden ihres jeweiligen Fachbereichs vertraut gemacht. Damit die Nachwuchskräfte optimale Bedingungen vorfinden, wird zudem immer wieder die soziale und fachliche Kompetenz der Ausbilder si-chergestellt.

Qualität aus einer Hand

Die Auszubildenden durchlaufen verschiedene Abteilungen des Unternehmens. Sie haben die Chance, umfangreiche Einblicke in sehr verschiedene Arbeitsbereiche zu erlangen. Bei SARSTEDT entsteht der überwiegende Teil der Produkte im eigenen Entwicklungszentrum. Über 90 Prozent der Produkte stellt das Unternehmen selbst her und vertreibt sie weltweit. Dadurch kann auch den Auszubildenden die Möglichkeit geboten werden, die Entwicklung von der Produktidee über die Produktion bis hin zum Vertrieb mit zu verfolgen und je nach Ausbil-dungsbereich die einzelnen Schritte im Detail aktiv zu begleiten.

Bereichsleiterin Personal und Recht, Jutta Treckmann, betont: „Besonders am Herzen liegt es uns, junge Menschen entsprechend ihrer besonderen Stärken zu fördern und ihnen eine um-fassende und qualifizierte Ausbildung zu bieten. Fachlich gut geschulte Nachwuchskräfte sind unsere Zukunft und traditionell am Erfolg des Unternehmens beteiligt.“

www.sarstedt.com/karriere/ausbildung/

*es sind ausdrücklich alle Geschlechter gemeint

← Zurück

Leave a comment